Eines Tages war er da: Erasmus von Rotterdam und er lud mich ein mitzukommen... This blog is about my year in Lisbon, the Capital of Portugal

terça-feira, outubro 31, 2006

Strand

Manchmal ist es hier wie Gott in Frankreich, wobei man diese Redewendung ohne Zweifel umändern könnte in Portugal! Leben mit Sonne, Meer, Caiprinha...
So ein Gourmet-Tag, gab es auch letzten Sonntag als ich mich mit einigen Leuten, welche komischerweise diesmal alle die deutsche Sprache beherrschten (Nur Österreicher und Deutsche, die anderen Nationen wollten feiern und daher ausschlafen), traf und zum wundervollsten Strand in der Nähe von Lissabon fuhr, zum Praia do Guincho.
Da wir zu viele Menschen waren und per Anhalter in die Oase fahren mussten, teilten wir uns auf und machten einen Wettbewerb darauf, welchen Tobias und ich auch gleich gewannen, denn das erste Auto mit einer guten portugiesischen Surferseele hielt an. Zweiter wurde ganz knapp die Mädchengruppe, die sich das Auto quasi aussuchen durften. Abgeschlagener letzter die dreier Männergruppe.
Am Strand dann die Portugiesischen Meisterschaften im Surfen, riesige Wellen, einzigartige Aussichten, unter anderem der westlichste Punkt Europas, Wein, Fussball und alles bei 28 Grad Sonne Ende Oktober!
Abends ging es dann nach Sonnenuntergang (schmelz) zurück nach Lisboa (Hause!), wo das nächste Abenteuer begann. Ein illegales chinesisches Restaurante. Dazu ein anderes Mal...

Hier noch die Fotos:



Mehr Fotos jetzt auch beim Muse Bericht (Hatte Internetprobleme)

0 Comments:

Enviar um comentário

Links to this post:

Criar uma hiperligação

<< Home