Eines Tages war er da: Erasmus von Rotterdam und er lud mich ein mitzukommen... This blog is about my year in Lisbon, the Capital of Portugal

domingo, outubro 15, 2006

Mist! Ich brauche ne Tüte...

Eigentlich fühle ich mich echt heimisch hier. Verdammt nette und wohlige Menschen auf der Straße, dort in den Tiefen Lissabons. Ich selber möchte keinen Sonderstatus haben, ich möchte als Portugiese gesehen werden im Alltag. Bitte kein Estrangeiro!

Und dann ist da immer wieder diese Alltagssituation. Tatort: Mini Precio Supermarkt. Die Kasse und ich. Ich muss eine Plastiktüte verlangen und, ja immer wieder antwortet sie trotz meinem perfekten "Um saco plastico, por favor!" auf Englisch. "Yes of course, Sir!" Ich glaube man hört es einfach noch, jenes Züngeln
jenes Rauschen in dieser Sprache läuft einfach noch nicht so...!

Anders: Vielleicht ist es einfach mein Wunsch normal behandelt zu werden. Mich nicht ausländisch zu fühlen, was ich jedoch immer dann tue wenn der Alltag besonders ist. Ist ein Supermarkt etwas besonderes? Nein und daher macht mich diese kleine Plastiktüte manchmal so stutzig. Nur ein einziges Mal möchte ich es hören "Sim, um saco. Faz favor..."

2 Comments:

Anonymous Vika said...

Ach Görn...ich versteh ganz genau, was du meinst. Bald bist du aber bestimmt der Portugiesisch-Checker und dann kriegst auch du die Tüte auf portugiesische Art!!!

domingo, outubro 29, 2006 7:49:00 da tarde

 
Blogger Görn said...

Espero Espero!
Ich glaube du kannst von ähnlichen Problemen berichten, als du das in DLand im Penny warst, am Anfang also, oder?

terça-feira, outubro 31, 2006 10:59:00 da manhã

 

Enviar um comentário

<< Home