Eines Tages war er da: Erasmus von Rotterdam und er lud mich ein mitzukommen... This blog is about my year in Lisbon, the Capital of Portugal

terça-feira, setembro 26, 2006

Santiago



Santiago de Compostela

Dies ist die sagenumworbene Kirche mit den Gebeinen des Heiligen Apostels Jakob. Sie ist wirklich riesig, umgibt die komplette Stadt. Wenn ihr jetzt euere Geldbörse rauskramt und dank der reisefreudigen Deutschen ein 1 2 oder 5 Cent Stück aus Spanien findet, könnt ihr sie ebenso betrachten. Die Stadt ist voll mit Touristen, dies ist die Schattenseite, jener Knochen. Doch mancherorts trifft man dann Pilger, die einem von einsamen Wegen, kalten Nächten und hungrigen Märschen erzählen.
Ich selber bin nur ein wenig gelatscht, doch möchte in ferner Zukunft vielleicht mal die 100km, oder 200 für die Hardcores hinter mich bringen. Todd aus Australien sagte mir, dass er in all der Zeit hier sich ein wenig besser kennengelernt hat, dann stutzte er und sagte: "Eigentlich sogar ziemlich gut". Vielleicht gelingt es mir ja auch...

0 Comments:

Enviar um comentário

Links to this post:

Criar uma hiperligação

<< Home